FANDOM


(Weiterleitung zu Harming-Clan) Bearbeiten

Allgemeines Bearbeiten

Name: Yionna
Yionna picture.jpg

Stand: Freie

Größe:

Haarfarbe: Blond

Alter: Anfang 20

Rasse: Nordheim (Aesir)

Augenfarbe: Blau

Besondere Merkmale:

Normale Tätigkeiten: Kriegshäuptling des Wulfing-Stammes

Glauben: Mitra, Ymir

Derzeit wo zu finden? - Khemi

Aussehen und Ausstrahlung Bearbeiten

Yionna ist eine schlanke, fast magere junge Frau mit langen, blonden Haaren. Sie verfügt weder über Tätowierungen noch Narben. Auf ihrem Gesicht ist ein Leberfleck. Sie hat augenscheinlich körperliche Arbeit gemacht in ihrem vergangenen Leben, ist recht kräftig. Ihre Hände sind schwielig und rauh, von Haus- und Feldarbeit. Sie wirkt bedächtig, redet nur auf Aufforderung und geht selten aus sich heraus.

Hintergrund Bearbeiten

Yionna wurde in dem Dorf Harming des gleichnamigen Clans in Asgard geboren. Ihr Stamm zog durch Widrigkeiten nach Süden und siedelte in Cimmerien in einem weiteren Dorf desselben Namens, das in ihrer Kindheit - sie war fünf Jahre alt - von einer Truppe der Aquilonischen Armee geplündert und gebrandschatzt wurde. Der Verbleib ihrer Familie ist (derzeit) unbekannt. Sie lebte und arbeitete als Sklavin im Haushalt des früheren Generals Plaucius in Tarantia, bis dieser starb, als sie 25 Jahre alt war. Sie wurde mit dem Rest des Hausrates verkauft, ging in den Besitz des Sklavenhändlers Bifang über, der sie dann auf dem Markt zum Sommerfest in Tarantia an die Wesirin von Khemi-Hafen, Taniz, verkaufte. Diese setzte sie als Leibwache ein, nachdem sie ihr nach der Ankunft in Khemi die Freiheit anbot, Yionna aber ablehnte, da sie nichts damit anzufangen wusste.


Nachdem Taniz entführt wurde, schickte sie der Majordomus der Wesirin nach Khopshef, um dort in der Karawanenwache zu dienen, denn der neue Wesir Keneb war ein ausländerverachtender Despot, und hätte sie niemals in seinen Diensten geduldet. Sie verließ die Karawanenwache heimlich nach einigen Monaten, um nach Taniz zu suchen, von der man nichts mehr gehört hatte. In Tarantia traf sie Taniz und ihren Verlobten, Libao, an und nahm ihren Dienst als deren Wache wieder an, auch wenn sie nun keine Sklavin mehr war und Taniz keine politische Macht mehr besaß - Feinde hatte sie trotzdem noch.

Als Taniz und Libao Hyborien verließen, um ihr Kind, dessen Geburt bald bevorstand, weitab der Kriege des Westens zur Welt zu bringen, war es für Yionna an der Zeit, nach Hause zurückzukehren, nach Cimmerien. Sie wollte wissen, ob über zwei Jahrzehnte nach ihrer Verschleppung aus Harming noch jemand ihres Clans am Leben war. Dazu musste sie suchen, denn niemand, auch die Cimmerier, konnten ihr sagen, wo Harming einst gelegen hatte. Viele hatten auch noch nie davon gehört. Und so begann die Suche.

Yionna fand nach und nach Überlebende ihres Clans, und da ihr Vater der Häuptling gewesen war, übernahm sie die Führung der Kinder des Stammes. Sie lernte langsam die cimmerische Lebensweise wieder kennen, und auch große Teile der Aesirischen, die ihre angestammte war. Der Clan war zu klein, um allein zu überleben, und so schloss man sich mit einem anderen, aus Asgard stammenden Clan zusammen, und begründete den nun cimmerischen Clan der Wulfings. Yionna übernahm das Amt des Kriegshäuptlings.


Verhalten Bearbeiten

Yionna wird meistens den Mund halten und andere reden lassen. Sie verachtet Sklaverei, lebte sie doch selbst lange als Sklavin. Viele Aquilonier betrachtet sie als dekadent, die meisten Stygier als unmenschlich. Sie hasst Set und die Anhänger dieses Kultes. Sie ist umsichtig und zurückhaltend, einem Kampf geht sie eher aus dem Weg. Bei Streit gibt sie vorzeitig nach, um diesen zu beenden.


Fähigkeiten Bearbeiten

  • Lesen und Schreiben
  • Versteht ein wenig stygisch

Zitate Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki