FANDOM


Yasmela.jpg

Prinzessin Yasmela (Comic-Zeichnung)

Prinzessin Yasmela, die königliche Regentin Khorajas, kam nur auf den Thron, da ihr Bruder, König Khossus, durch Amalrus, den König Ophirs, gefangen genommen wurde.

Schon kurz nach ihrem Besteigen des Throns wurden durch Natokh, seines Zeichens Magier, die Wüstennomaden gegen Khoraja aufgewiegelt. In Wirklichkeit war Natokh niemand anderes als der stygische Zauberer Thugra Khotan, der Rache an denen suchte, welche seine Heimatstadt dreitausend Jahre zuvor in Schutt und Asche gelegt hatten. Dieser Thugra/Natokh sah Yasmela als Reinkarnation seiner eigenen Liebe Bas-Tet an und wollte deshalb Yasmela für sich selbst haben. Deshalb nutzte er seine Magie, um Yasmela in unzähligen Träumen heimzusuchen und ihr damit den Schlaf zu rauben. In den Träumen offenbarte er ihr seine Sehnsucht nach ihr, was seine Pläne mit ihr waren und vieles mehr.

In ihrer Verzweiflung folgte Yasmela einem Ratschlag und sprach zum Orakel von Mitra. Die Einwohner Khorajas verehrten ansich den Gott Ishtar, doch dieser schien sie nicht zu unterstützen. Während sie also vor der Statue Mitras stand, hörte sie eine Stimme, welche ihr erklärte, dass sie alleine durch die Straßen gehen sollte. Dem ersten Mann, welchem sie dabei begegnete, sollte sie das Schiksal des Königreichs anvertrauen. Dieser erste Mann, welchen sie antraf, war Conan, zu dieser Zeit ein Offizier ihrer Armee.

Yasmela brachte Conan in den Palast und platzierte ihn statt sich selbst an der Spitze des Königreiches, sehr zum Missfallen ihrer Ratgeber. Doch Conan hatte sich während seiner Dienstzeit in ihrer Armee den Respekt seiner Untergebenen und Gleichgestellten verdient, was ihm eine gewisse Unterstützung gab. Yasmela hatte ein wenig Angst, dabei hinten anzustehen, weshalb sie sich entschloss sich der Armee während den Kriegsvorbereitungen anzuschließen. Sie wurde jedoch auch während dieser Phase weiter von Albträumen Natokhs geplagt, aber dank ihren Visionen konnte sie bestätigen, dass hinter Natokh Thugra Khotan steckte. Später, als es zum Aufeinanderprallen zwischen ihrer Armee und den Wüstennomaden kam, gelang es Natokh Yasmela zu verzaubern, so dass diese ihn bei einer abgelegenen Ruine abseits des Schlachtgeschehens traf. Sein Plan, Yasmela zuerst zu vergewaltigen und anschließend zu töten, wurden jedoch durch Conan vereitelt, welcher Yasmela nachgegangen war. Es gelang dem Krieger, den Magier zu töten, wonach ihm Yasmela mehr als nur dankbar war...

Conan wollte aufgrund seines eigenen Stolzes jedoch nicht nur der König hinter der Königin sein, weshalb sich danach seine und Yasmelas Wege vorerst trennten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki