FANDOM


Xelastra Bearbeiten

Xela2

Allgemeines


  • Name: Xelastra
  • Rasse: stygisch/cimmerisch
  • Alter: 28
  • Größe: 1,91
  • Statur: schlank
  • Haarfarbe: Schwarz
  • Augenfarbe: gelblich, fast golden
  • Merkmale: stygische Augenbemalung, Stichnarbe an der Brust, intensiver Blick
  • Gottheit: Ibis (Gott der Magie und Feind Sets)

Herkunft


Xelastra´s Mutter war die stygische Priesterin Anhatep des "Ibis" und sein Vater der cimmerischer Schamane "Wulfhedar", welcher sich auf Reisen in den Süden begab. nahe Kheshatta in einer Grotte, fand eine Opferung von mehreren "Ibis"-Anhängern zu Ehren "Sets" statt,welche mühsam von den Setisten ausgemacht wurden. Wulfhedar suchte nur etwas Schatten, doch als er vereinzelte Schrei in der Höhle vernahm, ging er tiefer und tiefer hinein. Den genauen Ablauf kennt Xelastra nicht, da sich seine Mutter immer in Schweigen hüllte, jedoch rettete er Sie und einige Andere "Ibis"-Anhänger aus der Grotte. Sie kannten sich nur einen Tag und eine Nacht, die jedoch nicht ohne Folgen blieb und Xelastra geboren wurde. Sein Vater verschwand nach kurzem Aufenthalt wieder im Norden und seine Mutter zog in einer kleines Dorf wo Xelastra aufwachsen sollte, doch die Ruhe währte nur wenige Jahre.... Was er lange Zeit nicht wusste: Er hat zwei cimmerische Brüder, die er jedoch nie kennenlernen durfte.


Werdegang


Mit etwa 7 Jahren wurde er inmitten der Stadt von Anhänger "Sets" in einen der Tempel verschleppt und sollte dort als Priester ausgebildet werden. Er wurde viel geschlagen, diszipliniert und musste täglich aufs neue gegen die anderen Schüler bestehen. In all den 3 Jahren seiner Knechtschaft lernte er durch Meditation merkwürdige Ebenen kennen. Anfangs noch eingeschüchtert und ängstlich baute er den Kontakt zu einer Dämonin im Abyss aus, welche ihn nach und nach in der Feuermagie unterwies. Als er etwa 12 Jahre alt war, wurde er während einer kurzen Karawanenreise von einheimischen Räubern in den Bergen überfallen. Sie nahmen in für mehrere Wochen auf und brachten ihn dann in ein Dorf abseits Kheshatta´s, wo sich auch seine Mutter als Priesterin aufhielt. Er hatte sich verändert und meditierte nun täglich für viele Stunden unter den schattigen Plätzen der Felsen in der Wüste. Im Laufe der Zeit lernte er immer besser die Feuer der Hölle zu meistern und verbrannte sich immer weniger die Finger....

Charakter


Xelastra ist ein sehr nachdenklicher, eher introvertierter und oft auch mürrischer Charakter der von Schwermut begleitet wird. Er ist neugierig und beobachtet lieber als selbst das Wort zu ergreifen oder sich an die Seite anderer zu stellen. Die Eigenschaft des Beobachtens aus der Ferne kommt durch die vielen Stunden, in denen er auf den Bergklippen kauerte und in die Täler blickte. Er ist bis in den Tod Jenen loyal denen er vertraut und sich zugeneigt fühlt. Seine tollpatschige Art beschert ihm oft Blessuren und bringt ihn häufig in verzwickte Situationen. Das Pech scheint ihm ständig zu verfolgen, wobei er es stehts auf seinen Gott "Ibis" schiebt, doch Ereignisse in der Vergangenheit lässt die Hoffnung an "Ibis" nicht los.... ebenso wie seine Makel...

Beruf


Xelastra ist Meister der Alchemie, welche er in vielen Stunden von verschiedenen Meistern lernte. Aufgrund seiner tollpatschigen Art dauerte seine Ausbildung mehrere Jahre um sie zu perfektionieren und erforderte mehr als einen Meister mit Nerven! Das schleifen von seltenen Diamanten und Kristallen entspannt ihn und da er recht häufig angespannt ist, konnte er sich diese Berufung in aller Ruhe zu Gemüte ziehen!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki