FANDOM




AllgemeinesBearbeiten

Name: Seitos
Seitos.jpg

Seitos


Stand: Bettler/Dieb in Khemi
Größe: ca 1,59 m
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Braun
Alter: 17
Rasse: Stygisch


Merkmale: Sehr klein, schmutzig und mager. Gekleidet wie ein Bettler.

Lebensunterhalt: Überwiegend durch Taschendiebstähle, Glücksspiel und Bettelei.

Glauben: Betet zu Set

Aussehen, Ausstrahlung des Charakters Bearbeiten

Seitos ist ein unauffälliger junger Mann, mit einer für Stygier typischen duklen Hautfärbung. Er verfügt über eine sehr kleine und magere Statur. Sein Gesicht wirkt durch seine täglichen Strapazen deutlich älter. Auf seinen Wangen befinden sich unbekannte Male, aus seiner frühesten Kindheit. Keiner weis was Diese zu bedeuten haben. Seine Haare sind Schwarz, und zu kleinen Rasterzöpfen zusammengeflochten. Seitos ist ein typisches Abbild des Elends der Bettler Khemis, so dass viele Bürger, die er bereits um ihr Hab und Gut brachte, sich immer wieder ins Gedächtnis rufen müssen, was er tat, anstatt auf seinen traurigen Anblick herein zu fallen.

Leben und Wirken Bearbeiten

Schon seit Seitos denken kann, lebt er auf der Strasse. Er kämpft indem er lügt, stiehlt und bettelt ums tägliche Überleben. Stets hält er alle Augen und Ohren offen, und bekommt bei seinen Streifzügen so einiges mit, was der Öffentlichkeit Khemis verborgen bleibt. Findet man ihn, so kann man so einiges aus den verwinkelten Gassen Khemis erfahren. Diese Informationen werden aber bestimmt nicht freiwillig seine Lippen verlassen.


Verhalten Bearbeiten

Der Bettler fällt durch sein aufdringliches Verhalten auf. Obwohl er sehr geschickt stehlen kann, kann er umso penetranter betteln. Niemand kann sich sicher fühlen, wenn er in der Nähe ist. Seine Finger sind schnell und oftmals unerkannt. Beim Betteln kommt es häufiger zu Taschendiebstählen in der Deckung des Tumults. Seitos ist stets auf sein eigenes Wohl bedacht, und ergreift für niemanden Partei. Er ist äußerst hinterhältig, flink, und opportunistisch. Genauso schnell wie er in Erscheinung tritt ist er auch wieder verschwunden. Wenn ihr in den Gassen Khemis abtaucht ist er nicht mehr auffindbar. Seitos hat wenig Respekt vor Frauen, fürchtet sich jedoch vor Pashkefar und Morwena.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki