FANDOM


Schild, Stimme und Gewissen!



Ausrichtung: rechtschaffend Gut
Kurzbeschreibung: Kämpferorden, der sich dem Licht Hyboriens verschrieben hat
Götter: vorrangig Mitra
Ordensfeste: Karakatschan, verlorenen Feste im Norden der Ebene von Lacheish
Gilde: Das Wazirat
Mitglieder: 3

Mitglieder Bearbeiten

Valao, Riddari Alpha und Ordensgroßmeister
Mergell, Riddari Gamma, derzeitige Anführerin
Essara, Abgesandte der Kirche Mitras

Kaylhim, vereidigter Riddari

ehemalige Mitglieder Bearbeiten

Bheogar, ehemaliger Riddari Beta; verschollen

Darath, ehemaliger Riddari Beta, verschollen

Akkoluten Bearbeiten

noch kein Ordensfremder hat diesen Rang inne

BesonderheitenBearbeiten

Einige Mitglieder des Ordens gelten als vermisst. Derzeit gilt das bestreben der Ordens dem Wiederaufbau der Feste Karakatschan.

Beschreibung Bearbeiten

Seit den Tagen Acherons, steht der Titel Riddari, nicht nur für den berittenen Krieger, sondern ebenso für dessen edle Gesinnung und Opfermut. Wenig ist bekannt über die erstmaligen Riddari Acherons und noch weniger über deren wahre Gesinnung und mit Acheron Untergang gerieten auch sie in Vergessenheit. Doch die Tage wurden dunkler und Acherons Schatten wurde länger, noch heute verdunkelt er Hyborien und erstickt das Licht der Rechtschaffenheit im Keim.

Viele Tausend Jahre später regt sich jedoch ein Ruf im Herzen Einzelner, welcher die Ideale dieser alten, vergessenen Heroen heraufbeschwor. Es sollten wenige Soldaten, einer aquilonischen Auxilia sein, die deren Ruf folgten, geopfert auf den Schlachtfeldern und doch nicht Blind für das Leid Hyboriens.

Es scheint als hätten die Götter höchstselbst die Geschicke weniger Recken so beieinflusst, sodass sie erst nach dem Erdulden unendlicher Marter bereit waren für das Licht in ihrem Herzen. Die Riddari erhoben sich aus der Asche nemedischer Schlachtfelder, im Gedenken an ihre wolfsköpfigen Vorfahren und seither flattert das Wolfsbanner mit den gekreuzten Klingen unter dem Namen „Ordo Ulfmani Riddarii“ als Schild, Stimme und Gewissen, dem Lichte Hyborias, welches noch immer begraben liegt in den Tiefen der verängstigten Menschen.

Pflichten Bearbeiten

Der Schild - helfe den Hilflosen und sei deren strafender Arm
Die Stimme - vertrete deinen Willen und bleib Standhaft in deinem Tun
Das Gewissen - stehe zu deinen Taten und lasse dich nie von persönlichen Lüsten leiten

Den Ordensrittern und Akkoluten wird das strikte Einhalten der Pflichten geboten. Es gibt neben den drei oben genannten Pflichten noch weitere Tugenden, welche aber explizit noch nicht niedergeschrieben wurden. Zuwiderhandlungen werden mit drakonischen Strafen belegt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki