FANDOM


Derketo.jpg

Eine shemitische Darstellung von Derketo

Derketo, welcher mancherorts als Diener von Set bezeichnet wird, ist die Göttin der Lust. Sie repräsentiert die verführerische Natur des Fleisches. Derketo wird im allgemeinen vom Landvolk Stygiens angebetet, welche die asketischen Forderungen Sets zu einschränkend finden. Sie ist eine dekadente und unzüchtige Gottheit, welche als religiöser Gegenpart zu der strikten und humorlosen Anbetung Sets, der großen Schlange, dient.

In Shem wird sie als Göttin der Fruchtbarkeit und Lust verehrt. Man kann sie auch in den Pantheons weiterer südlicher Königreiche antreffen, zum Beispiel in Kush. Dort wird sie als Derketa, die bösartige Königin des Todes, angebetet.

Nahezu jede stygische Stadt beherbergt einen großen Tempel für die Göttin, wo junge Mädchen in die erotischen Mysterien von Derketo eingeführt werden. Diese Mädchen dienen oft als Kurtisanen für die stygischen Adligen und Hohepriester, während Priesterinnen des Tempels die Kunst der Sinneslust als Beitrag für die Tempeltruhen praktizieren.

Anhänger der Göttin zelebrieren den Herbst und die Tagundnachtgleiche mit wilden Orgien, die Derketos lebensspendende Kräfte anrufen sollen. Obwohl die Erzpriester von Set die übermütigen Rituale missbilligen und manche nicht lieber sehen würden, als dass diese Religion aus ihrem Königreich verschwinden würde, so wissen sie doch, dass die adligen Familien und die reichen Händler dagegen stark aufbegehren würden.

Das Zeichen von Derketo ist der Fisch, welches ihre Kraft der Fruchtbarkeit und des Lebens repräsentiert. In Shem wird sie oft mit dem lebensspendenden Fluss Styx in Verbindung gebracht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki