FANDOM


Conriocht

Ein Werwolf

Cimmerier, welche am Rand des Feldes der Toten Wache schoben, verschwinden spurlos. Andere behaupten, sie hätten Werwölfe gesehen, die durch den Nebel schleichen und Jagd auf menschliches Fleisch machen.

Den Legenden und dem Aberglauben nach waren Werwölfe einst Menschen, auf denen nun ein grausamer Fluch lastet, welcher sie in eine bestialische Kreatur verwandelt hat - halb Mensch, halb Wolf.
Ein Werwolf erinnert sich nicht an sein früheres Leben als Mensch, sondern wird nur durch wilde Bedürfnisse wie Wut, Lust und Hunger angetrieben. Entgegen dem Verhalten wahrer Tiere hat der Werwolf keine Angst vor Menschen. Im Gegenteil, sie lieben den Geruch menschlichen Fleisches und werden diese jagen wann immer sie können...

Ein Werwolf ist viel schneller und stärker als ein durchschnittlicher Mensch und er kämpft mit seinem starken Gebiss und seinen scharfen Krallen. Obwohl sie durch Magie oder Stahl getötet werden können, birgt der Kampf mit einem Werwolf viele Gefahren. Wird nämlich ein Sterblicher von einem solchen Monster gebissen, wird der Fluch auf diesen übertragen. Solche Opfer verfallen meist dem Wahnsinn und sterben einen schmerzvollen Tod. Einige wenige Unglückliche verwandeln sich gar selber einen Werwolf.

Die Anführer der cimmerischen Clans rätseln über das plötzliche Auftauchen dieser Monster. Wurden sie durch das Auftauchen der Vanir angelockt oder sind sie Teil eines uralten Fluches eines alten Häuptlings? Bis jetzt weiss niemand woher sie kamen und bisher war auch noch niemand mutig genug, um die dunklen Orte des Grabfeldes nach dem Ursprung dieser monströsen Plage zu durchsuchen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki