FANDOM


Selbsternannter Banditenkönig und Herrscher eines an Cimmerien und Nemedien angrenzenden Reiches, meist einfach Atzels Reich genannt.

Atzel soll vor einigen Jahren durch König Conans Hand den Tod gefunden haben, kehrte aber mithilfe Thoth-Amons wieder zu den Lebenden zurück. Inzwischen hat er einen Pakt mit dem stygischen Magier geschmiedet, für den er im hohen Norden Plünderungen und Ausgrabungen nach acheronischen Artefakten durchführt.

Atzels Titel als Banditenkönig ist nicht unbegründet. Durch die Schwäche der vielen verfeindeten Kleinreiche in seinem Landstrich hat er seinen Einfluss weit ausdehnen können, und sowohl Banditen als auch Söldner schließen sich dem skrupellosen Gewaltherrscher zuhauf an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki