FANDOM


Acheron
Acheron ist der Name eines vergangenen Königreichs. Sein Gebiet erstreckte sich über Aquilonien, Nemedien und Argos und die Herrschaft wurde später bis Ophir, Corinthien und West-Koth ausgeweitet. Einzig die nordischen Clans des heutigen Cimmerien konnten sich widersetzen und brachten dem Reich, das mit seiner theokratischen Herrschaftsform vorwiegend durch Magier regiert wurde, letztenendes den Untergang.


Die Anbetung dunkler Götter und blutige Opferungszeremonien waren an der Tagesordnung. Zeitlich gesehen existierte das Reich über 2500 Jahre lang, bevor es 3000 Jahre vor der Geburt Conans durch die Barbaren-Angriffe auseinandergerissen wurde. Conan selbst kam durch Xaltotun, dem bösen Magier welcher Acheron wieder auferstehen lassen wollte, mit der Geschichte Acherons in Berührung.


Der Name Acheron selbst stammt von der griechischen Mythologie ab und bezeichnet einen Fluss der Unterwelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki